Was haben klassischer Maschinenbau, Fahrzeugbau und medizinische Anwendungen gemeinsam? Es kommt eingebettete Rechnertechnik zum Einsatz. Mit klassischer Computertechnik wäre hier kein Weiterkommen. Es wird Sie kaum überraschen, dass die Anzahl der Anwendungen, in denen Embedded Systeme zum Einsatz kommen, ständig wächst.

Doch was steckt hinter komplexen Embedded Systemen? Was zeichnet sie aus? Welche Fähigkeiten und Kompetenzen benötigen Anbieter, um komplexe Embedded Systeme zu entwickeln? Die Antworten erhalten Sie hier.

Was sind Embedded Systeme?

Der Name Embedded Computing leitet sich von dem Umstand ab, dass hier eine Computertechnik angeboten wird, welche nicht unmittelbar für die Interaktion mit dem Menschen entwickelt wurde. Eingebettete Systeme verrichten als Subsystem die Arbeit für eine spezialisierte Anwendung.

Zu solchen Anwendungen zählen beispielsweise Verkaufsautomaten, Druckstraßen oder Kransteuerungen. Eingebettet in die Anwendung bekommt der Anwender im Idealfall gar nicht mit, dass hier im Verborgenen eigentlich ein Computer die Arbeit verrichtet.

Was macht Embedded Systeme so besonders? Anders als normale Personal Computer (PCs) werden diese Systeme für spezifische Anwendungsfälle entwickelt. Sie haben daher in der Regel auch nur genau die Leistungsfähigkeit und den Energie- & Platzbedarf, die für den konkreten Anwendungsfall nötig sind.

Anwendungsgebiete von Embedded Systemen

Aufgaben im Mess-, Regelungs-, Steuerungs- und Überwachungsbereich erledigen Embedded Systeme besonders leicht und schnell. Eingebettete Rechnertechnik eignet sich vor allem für zeitkritische und klar definierbare Prozesse.

Aufgrund der genannten Fähigkeiten und Merkmale sind Embedded Systeme einer der wichtigsten Bausteine für das Internet der Dinge (engl. IoT). Darüber hinaus finden die Systeme Anwendung in Condition Monitoring- oder Predictive Maintenance Applikationen. Industrie 4.0 ohne diese vernetzte Rechnertechnik? Unmöglich und unvorstellbar. Zukunftsweisend für die Industrie 4.0 wird auch die Verknüpfung von Embedded Systemen mit Industrial Intelligence sein.

Inzwischen beschäftigt sich auch die Verteidigungsindustrie intensiv mit dem Digitalisierungsthema: Digitalisierung landbasierter Operationen (D-LBO) und das Tactical Edge Networking (TEN) sind nur zwei Beispiele der zahlreichen Digitalisierungsprojekte in diesem Bereich. Embedded Systeme spielen für den Digital Defense Markt eine wichtige und große Rolle. Die genannten Systeme müssen sicher sowie effektiv miteinander kommunizieren und vor Cyberangriffen geschützt werden.

Satellitenkommunikation, High-Security-Server oder Satellitenkopfstationen: Eingebettete Systeme sind aus anspruchsvoller Kommunikations- und Serverhardware nicht wegzudenken. Embedded Systeme bieten der Hardware und dem Anwender im Bereich Communication Sicherheit, Langlebigkeit sowie einfache Wartungs- und Konfigurationsmöglichkeiten.

Was zeichnet diese Systeme aus?

Die wichtigsten Merkmale eingebetteter Rechnertechnik sind:

  • Eingebettete Systeme sind aufgabenspezifisch. Sie erfüllen häufig während ihrer Lebenszeit ununterbrochen dieselbe Aufgabe.
  • Die Systeme werden genutzt, um bestimmte Effizienzstufen mit einem eng begrenzten System zu erreichen. Sie sind klein, arbeiten mit geringer Leistung und sind kostengünstig.
  • Eingebettete Systeme zeichnen sich ebenfalls durch ihre Vielfalt und Flexibilität bei den Schnittstellen aus. Sie können beispielsweise analoge Daten erfassen, Motoren ansteuern oder Relais schalten, für die klassische IT-Rechner nicht einmal passende Anschlussbuchsen besitzen.
  • Embedded Systeme erfüllen Aufgaben innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens. Sie arbeiten und reagieren in Echtzeit.
  • Eingebettete Systeme arbeiten eigenständig und mit einer ebenfalls spezifischen Benutzeroberfläche.
  • Die Systeme werden so entwickelt, dass sie auf externe Eingaben reagieren und entsprechende Aktionen erfüllen.
  • Embedded Systeme müssen über einen längeren Zeitraum funktionieren – der Benutzer darf während dieser Zeitdauer keine Schwierigkeiten bei der Nutzung haben.
  • Die Systeme erfordern einige Peripheriegeräte, um Eingabe- und Ausgabegeräte anzuschließen.
  • Für ihren Betrieb wird wenig Strom benötigt.
  • Embedded Systeme sind meist modular konzipiert und lassen sich dadurch individuell anpassen.

All diese Merkmale führen dazu, dass Embedded Systeme einfach zu verwalten sind. Sie überzeugen mit schneller Performance und sind kleiner als herkömmliche Computer. Auf größere externe Speichersysteme kann meist verzichtet werden. Da die Systeme nur für bestimmte Aufgabe entwickelt werden, ist ihre Hardware im Vergleich zu anderen Systemen kosteneffizienter.

Was zeichnet erfahrene Anbieter in diesem Bereich aus?

Wie können Sie von den genannten Vorteilen profitieren? Wie können die genannten Merkmale eingebetteter Systeme im Rahmen Ihrer Anforderungen und Bedürfnisse richtig implementiert werden? All diese Herausforderungen meistern Sie gemeinsam mit einem erfahrenen Embedded System Anbieter.

Im Embedded Markt finden Sie zahlreiche Unternehmen. Prüfen Sie diese unterschiedlichen Unternehmen und deren Angebote genau. Bei der Überprüfung helfen Ihnen die folgenden Fragen:

  • Kann Ihnen der Anbieter eine Lösung, die Ihre individuellen Anliegen und Herausforderungen berücksichtigt, bieten?
    Ihr Unternehmen ist einzigartig. Damit ist Ihr Anliegen einmalig und bedarf einer besonderen Lösung. Was bringen Ihnen Lösungen, die andere Unternehmen nutzen, Ihre Ansprüche aber nicht erfüllen können?
  • Verfügt der Anbieter eingebetteter Systeme über eine eigene Hardwareabteilung?
    Anbieter mit eigener Hardware-Entwicklung fertigen die Systeme, welche Ihren individuellen Bedürfnissen entsprechen, an.
  • Bietet der Anbieter Unterstützung bei der Software?
    Hier punkten Anbieter mit eigenen Software-Ingenieuren, die Sie bei der Integration unterstützen können. Eine schnelle und unkomplizierte Inbetriebnahme ist möglich, wenn die Embedded Systeme über ein vorkonfiguriertes Betriebssystem verfügen.
  • Kann der Anbieter bereits Erfahrungen in Ihrem Applikationsumfeld vorweisen? Nehmen Sie die Website des Anbieters unter die Lupe oder ziehen Sie passende Fachzeitschriften zu Rate, um sich über die praktischen Erfahrungen des Anbieters zu informieren.
  • Ist der Anbieter in der Lage, Ihre gewünschten Embedded Systeme selbst zu fertigen?
    Solche Anbieter sind besonders flexibel, vor allem in Bezug auf die Lieferzeiten Ihrer Lösung. Sonderanfertigungen werden von Anbietern mit eigener Fertigung ebenfalls leichter und schneller umgesetzt.
  • Wie lange kann Ihnen der Anbieter die Embedded Systeme liefern?
    Embedded Systeme habe eine hohe Lebensdauer. Doch irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem sie upgegradet oder ausgetauscht werden müssen. Der Anbieter kann keine Ersatzsysteme liefern? Die wirtschaftlichen Konsequenzen wären in dieser Situation katastrophal. Achten Sie bei der Anbieter-Auswahl darauf, dass der Anbieter bereits bei der Entwicklung der Embedded Systeme die Verfügbarkeit der unterschiedlichen Komponenten berücksichtigt.
  • Liefert Ihnen der Anbieter mit seiner Embedded-System-Lösung vielleicht einen Wettbewerbsvorteil?
    Ihre Konkurrenz entwickelt sich weiter. Mit der passenden Technologie lösen Sie nicht nur Ihre Probleme. Maßgeschneiderte eingebettete Systeme katapultieren Sie nach vorne und schaffen Ihnen mit dem richtigen Technologie-Partner an Ihrer Seite einen klaren Wettbewerbsvorteil.

All diese Punkte zeigen: Es lohnt sich, die Entwicklung und den Einsatz von Embedded Systemen mit Profis anzugehen. Billige Anbieter werden auf Dauer teuer.

Der perfekte Partner für eingebettete Systeme setzt sich vorab intensiv mit Ihren Aufgaben und Herausforderungen auseinander. Er berät Sie umfassend und erarbeitet für Sie ein maßgeschneidertes Produkt, das Ihre Ansprüche meistert. Gleichzeitig sorgt der Anbieter dafür, dass Sie sich langfristig von Ihrer Konkurrenz abheben und sich einen nachhaltigen Wettbewerbsvorsprung sichern.

Checkliste: Was einen Embedded System Profi auszeichnet

Mit den zuvor genannten Fragen machen Sie sich schnell ein Bild davon, ob der Anbieter Ihren Anforderungen und Bedürfnissen entspricht.

Fasst man sämtliche Stärken, über die ein erfahrener Anbieter von Embedded Systemen verfügen sollte, zusammen, erhalten Sie die Liste mit den folgenden Eigenschaften:

  • Kompetenzen und Personal im Bereich Soft- und Hardwareentwicklung
  • starke und erfahrene Partner, die bei der Umsetzung individueller Lösungen zusätzliche Unterstützung leisten.
  • Projekterfahrung(en) in der jeweiligen Branche und im jeweiligen Applikationsumfeld.
  • hohe Anpassungsfähigkeit – denn jedes Projekt, jeder Kunde und dessen Anforderungen sind einzigartig.

Darüber hinaus sollte ein echter Profi in Embedded Systemen Sie mit den folgenden Eigenschaften überzeugen:

  • Der Anbieter stellt sich gerne komplexen Aufgabenstellungen und bietet seinen Kunden disruptive Lösungsansätze. Dabei hat er stets den Wettbewerbsvorteil, den er für seinen Kunden mit seinem Produkt ermöglichen kann, fest im Blick.
  • Er weiß, welche Sicherheitsmaßnahmen in der jeweiligen Branche und im jeweiligen Applikationsumfeld gelten.
  • Er verfügt über die notwendigen Zertifizierungen und kennt die notwendigen Normen, die ein Embedded System zu erfüllen hat.
  • Er selbst hat hohe Qualitätsansprüche an die eingebetteten Systeme, die er für Sie entwickelt.
  • Der Anbieter kennt sich mit Entwicklung und Produktion aus.
  • Der Embedded Anbieter kann Ihnen bei Bedarf nachgelagerte Services bieten.

Sie werden sich jetzt vielleicht fragen, ob überhaupt ein Anbieter all diese Kriterien erfüllt sowie die genannten Stärken und Eigenschaften mitbringt. Das ist in der Tat möglich. Die Suche nach solch einem Embedded System Anbieter dürfte allerdings einige Zeit und Geduld beanspruchen.

iesy ist einer der Profis, der Sie bei der Auswahl und dem Einsatz von Embedded Systemen begleiten kann. Als Spezialist für Embedded Computing haben wir für jede Herausforderung starke und zertifizierte Partner an der Seite.

Wir sind immer wieder auf der Suche nach anspruchsvollen Kunden mit komplexen Aufgabenstellungen. Denn wir sind der Überzeugung, dass sich unsere Kunden mit unseren disruptiven und individuellen Lösungsansätzen einen nachhaltigen Wettbewerbsvorsprung sichern können.

Gleichzeitig freuen wir uns darauf, Ihre Herausforderung anzunehmen und gemeinsam mit Ihnen an diesem Projekt zu wachsen. Mit einem eingespielten Team in den Bereichen Soft- und Hardwareentwicklung, Fertigung und Geräteprüfung sind wir ein idealer Outsourcing-Partner zur Entwicklung, Serienfertigung und Pflege individueller Elektronikprodukte.

Neuste Beiträge